Wissenschaft stärkt Nürnbergs Zukunftsfähigkeit

Wissenschaft stärkt Nürnbergs Zukunftsfähigkeit

Lesedauer: 2 Minuten

Was haben Forschung und wirtschaftlicher Erfolg gemeinsam? Eine ganze Menge! Denn Forschungsergebnisse von heute prägen unseren Alltag von morgen. Unser modernes Leben ist ohne Wissenschaft nicht vorstellbar. Sie erhöht die Lebensqualität der Menschen und stärkt die Innovationskraft eines Standortes. Deshalb tut die Stadt auch viel dafür, die Wissenschaft zu unterstützen und sichtbar zu machen.

Über fünfzig Hochschul- und Forschungseinrichtungen unterschiedlichster Fachrichtungen gibt es in Nürnberg. Und der Ausbau geht weiter – mit der neuen Technischen Universität Nürnberg, dem Ausbau des Evangelischen Campus‘ oder dem Technologie-Campus der Technischen Hochschule in der Weststadt.

Wissenschaft trifft Bürgerschaft

Damit die Nürnbergerinnen und Nürnberger Wissenschaft persönlich erleben und begreifen können, hat die Stadt es sich zum Ziel gesetzt, die lokalen Hochschul- und Forschungseinrichtungen und ihre Arbeit sichtbarer zu machen und die Stadtgesellschaft stärker einzubinden.

Mehr Blogbeiträge im Bereich „Forschung & Wissenschaft“

Unter dem Motto „Wissenschaft entdecken“ werden deshalb von April bis September 2022 insgesamt 23 Veranstaltungen vorgestellt, bei denen Nürnbergs Wissenschaftsaktive ihre Forschungsergebnisse und Arbeiten präsentieren. Interessierte sind dazu eingeladen, in die Welt der Wissenschaften einzutauchen, sich schlau zu machen, Neues und Erstaunliches zu entdecken, aber auch kritisch nachzufragen. Die Veranstaltungen sind nur ein kleiner Ausschnitt des vielfältigen Angebots der ansässigen Institutionen. Hochschulen und Forschungseinrichtungen haben noch mehr für die Bürgerschaft zu bieten, vom Hochschulmagazin zum Schmökern, über Wissensvideos oder Vor-Ort-Angeboten. Einfach mal unter „Wissenschaft für alle“ auf Entdeckungsreise gehen.

Wissenschaft vor Ort erleben: Die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm ist auch in diesem Jahr wieder bei der Langen Nacht der Wissenschaften vertreten © V-Oldemort

Veranstaltungshighlights

Die Formate wechseln dabei zwischen spannenden Vorträgen, interaktiven Workshops, Ausstellungen und Diskussionsrunden. Darunter finden sich:

  • eine Exkursion zum Cargo Center des Flughafens
  • das Campus-Fest der neuen Technischen Universität Nürnberg
  • eine Diskussionsrunde zum „Weltklimarat-Bericht: Was bedeutet er für unsere Gesellschaft?“
  • ein Vortrag im Planetarium zu „UFOS: Unbekannte Himmelsphänomene“
  • Neues aus der Nürnberger Archäologie
  • eine Entdeckungstour durchs JOSEPHS – Das offene Innovationslabor

Und auch für Kinder sind etliche spannende Formate dabei, darunter die Kinder-Uni oder die Familienangebote im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften.

Eine Auswahl an Veranstaltungen und Themen wurde in einer Broschüre zusammengefasst, die seit Anfang April an verschiedenen Stellen in der Stadt ausliegen und im Internet heruntergeladen werden kann.

Alles zum Thema Wissenschaft in Nürnberg unter www.wissenschaft.nuernberg.de © Stadt Nürnberg

Wissenschaft stärkt Wirtschaftsstandort

Ziel der Veranstaltungen ist es zu zeigen, was in Nürnberg alles erforscht und entwickelt – so aufbereitet, dass Spitzenforschung für alle verständlich ist und zum Dialog einlädt. Dadurch soll die Wahrnehmung der eigenen Stadt als Wissenschaftsstadt gefestigt werden.

Denn: Ergebnisse aus der Forschung beeinflussen unseren Alltag, hinterfragen und gestalten gesellschaftliche Entwicklungen und sind ein Katalysator für Innovationen. Aus diesen wiederum könne neue Geschäftsmodelle für bestehende Unternehmen vor Ort resultieren oder Start-ups gegründet werden. Arbeitsplätze können so gesichert oder sogar neu geschaffen werden.

So lebt Nürnberg seit Jahrhunderten von guten Ideen und konnte sich deshalb als Wirtschaftsstandort immer wieder neu erfinden. Heute sind die Forschenden der Region in ein agiles Innovationsökosystem eingebunden – und machen Wissenschaft für alle erlebbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Titelbild: Alles zum Thema Wissenschaft in Nürnberg unter www.wissenschaft.nuernberg.de © Stadt Nürnberg

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihr Name

Nachricht