5G-Testzentrum für die Industrie im Nordosten Nürnbergs

5G-Testzentrum für die Industrie im Nordosten Nürnbergs

Lesedauer: 3 Minuten

Die fünfte Generation des Mobilfunkstandards kommt für die Industrie einer Revolution gleich. Nicht zuletzt deshalb, weil sie zahlreiche neue Geschäftsmodelle ermöglicht. Im Nordostpark Nürnberg besteht ab sofort die Möglichkeit, den künftigen Standard schon heute auszuprobieren – in einem 5G-Testzentrum mit eigenständigem Campusnetz.

5G – der Nachfolgestandard von 4G im Mobilfunk

5G wird neue Maßstäbe setzen. Es kann die Leistungsfähigkeit drahtloser Verbindungen im Industrieumfeld erheblich steigern, den Datenaustausch zwischen verschiedensten Systemen und Maschinen deutlich beschleunigen und die genaue Lokalisierung von Dingen verbessern. Dies alles ermöglicht bisher kaum realisierbare industrielle Szenarien und Produkte zu entwickeln – von automatisierten Zügen und selbstfahrenden Autos über hochflexible Fertigungen bis hin zu Extended Reality (XR) und Robotik. Durch die Vernetzung von Maschinen und Prozessen ergeben sich neue Möglichkeiten zur Weiterentwicklung von Produkten und Systemen.

Mehr Blogbeiträge im Bereich „IT & Digitalisierung“

Wer sich heute schon mit 5G beschäftigt, stellt sich für die Zukunft auf

Mehr Sicherheit im Arbeitsumfeld, fahrerlose Transportsysteme, vernetztes Fahren oder die Verbesserung logistischer Prozesse – dies sind nur einige wenige Vorteile, von denen Unternehmen profitieren. Damit sich Nürnberger Unternehmen schon heute in die Poleposition bei der Nutzung der vielen 5G-Potenziale bringen können, gibt es im Nordostpark Nürnberg die Möglichkeit, 5G auf Herz und Nieren zu testen. Denn hier ist in den letzten Monaten eines der wenigen privaten 5G-Netze für die Entwicklung und den Test von Industrie 4.0-Anwendungen in Europa entstanden.

„5G Bavaria Testbed Industrie 4.0“ Nürnberg © Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS / NIK e.V.

„5G Bavaria Testbed Industrie 4.0“ des Fraunhofer IIS

Unternehmen und Forschende können hier ihre Industrie 4.0-Anwendungen und Prototypen aus den Bereichen Fertigung und Logistik unter realistischen Bedingungen eigenständig oder mit Unterstützung des Fraunhofer IIS testen. Möglich sind System- und Leistungstests in frühen Stadien der Entwicklung von 5G-Komponenten, Systemen und Anwendungen.

„5G Bavaria Testbed Industrie 4.0“ Nürnberg © Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS / NIK e.V.

Nachbau von Industrieumgebungen für realistische 5G-Tests

Der ideale Ort dazu ist das Innen- und Außengelände des Test- und Anwendungszentrums L.I.N.K., kurz für Lokalisierung, Identifikation, Navigation, Kommunikation. Ein Bereich, der zu Testzwecken mit Hardware ausgestattet wurde, die in der Industrie üblicherweise zum Einsatz kommt wie Kranbahnen, verschiebbare Palettenregale, Flurförderfahrzeuge, Rolltore und Laderampen oder Lkws mit Wechselbrücken. Abgerundet wird das Angebot durch die Beratungs- und Serviceleistungen des Fraunhofer IIS.

Der Vorteil liegt auf der Hand: 5G wird für Unternehmen und Anwender erfahr- und nutzbar. Unternehmen können ihre 5G-bezogenen Anwendungen und Entwicklungen frühzeitig testen und weiterentwickeln. Und zwar schon lange, bevor der Standard für alle verfügbar ist.

„5G Bavaria Testbed Industrie 4.0“ Nürnberg © Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS

5G Info-Reihe für Nürnberger Unternehmen

„5G Dialog“ heißt die Online-Informationsserie, die Interessierte seit Anfang 2021 über dieses Angebot und weitere Möglichkeiten zur 5G-Nutzung informiert. In Live-Sessions, Präsentationen und Clips werden die Technologie, ihre Nutzung, Anwendungsmöglichkeiten und Vorteile von verschiedenen Expertinnen und Experten praxisnah vorgestellt. Wer will, kann dann mit den jeweiligen Ansprechpersonen zwanglos in den Dialog treten. Initiiert wurde das Angebot vom Fraunhofer IIS und dem Netzwerk der Digitalwirtschaft NIK e. V.. Auf diese Weise sollen die lokale IT- und Digitalwirtschaft miteinander verknüpft werden. Die bereits heute starke Position Nürnbergs als beständig erfolgreicher Industriestandort soll so weiter ausgebaut werden.

Schneller, besser und breiter aufgestellt mit neuen Produkten und Services: 5G hält für viele Unternehmen heute noch ungeahnte Möglichkeiten bereit. Je schneller man sich damit vertraut macht, desto schneller können Anwendungen und Produkte auf der Basis der neuen Technologie schnell und ohne großen Aufwand umgesetzt werden. Und der Vorsprung vor der Konkurrenz ist sicher!

Passende Links zum Thema:

Titelbild: „5G Bavaria Testbed Industrie 4.0“© Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS / NIK e.V.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Name

Nachricht