Nürnberger gestalten den digitalen Weg ihrer Stadt

Nürnberger gestalten den digitalen Weg ihrer Stadt

3, 2, 1… deins! Der Startschuss für die Bürgerbeteiligung „Digitales Nürnberg“ ist gefallen – ab sofort können alle mit Wohnsitz in Nürnberg ihre Vorstellungen von der digitalen Zukunft der Stadt einbringen. Dazu gibt es im April gleich dreimal die Gelegenheit – online und im Rahmen einer Live-Veranstaltung.

Initiator ist das Wirtschaftsreferat der Stadt Nürnberg. Unter seiner Federführung wurde 2017 mit der Erarbeitung der Dachstrategie „Digitales Nürnberg“ in Form eines integrierten Stadtentwicklungskonzepts begonnen. Partizipation, die aktive Bürgerbeteiligung, ist ein wichtiger Teil davon. Denn die digitale Transformation soll nicht nur gesellschaftlich fest verankert werden – vor allem sollen die mit ihr verbundenen Chancen schnell erkannt und zum Wohl der Stadtgesellschaft genutzt werden.

Phasen der Strategieentwicklung von "Digitales Nürnberg" © Wirtschaftsförderung Nürnberg
Phasen der Strategieentwicklung von “Digitales Nürnberg” © Wirtschaftsförderung Nürnberg

Smarter, digitaler leben – so profitieren alle davon

Die Digitalisierung birgt für jede Stadt großes Potenzial. Deshalb stehen Fragen zur zukunftsfähigen Gestaltung von Lebens- und Arbeitsverhältnissen in Nürnberg im Mittelpunkt des neuen Beteiligungsprozesses. Ziel ist es, Themen zu identifizieren, die den Bürgerinnen und Bürgern besonders wichtig sind. Diskutiert werden die Themenbereiche

  • Mobilität, Energie und Umwelt
  • Zusammenleben im Quartier, Familie, Leben im Alter, Pflege und Gesundheit
  • Daten, Infrastrukturen und kommunale Dienste
  • Bildung, Innovation und Forschung
  • Kultur und Freizeit
Dialoginseln bei der Veranstaltung "Mein Digitales Nürnberg" © Wirtschaftsförderung Nürnberg
Dialoginseln bei der Veranstaltung “Mein Digitales Nürnberg” © Wirtschaftsförderung Nürnberg

3 Möglichkeiten zur Partizipation im April

Die Bürgerbeteiligung besteht aus einem Paket aus On- und Offline-Angeboten – zwei Umfragen und der Veranstaltung „Mein Digitales Nürnberg“. Im Idealfall entstehen auf diese Weise Involvement und Akzeptanz für spätere Maßnahmen. So werden Chancen aus dem technologischen Wandel für die Stadtentwicklung identifiziert und in die weitere Diskussion eingebracht.

  1. Blitzumfrage bis 11. April 2019
    Mit der Kurzbefragung wollte die Stadt einen ersten Eindruck davon bekommen, welche Themen die Menschen in Nürnberg in Bezug auf die digitale Transformation für besonders wichtig erachten. Wo sehen Sie Bedarfe und Potenziale im digitalen Bereich?
  2. Veranstaltung „Mein Digitales Nürnberg“ am 11. April 2019
    Eingeladen waren alle Interessierten, gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas, Potenziale für digitale Lösungen zu diskutieren und Vorschläge für ein digitales Nürnberg zu erarbeiten. Die Teilnehmenden entwarfen im Rahmen der Veranstaltung ihr Wunschbild einer digitalen Stadtgesellschaft.
  3. Online- Bürgerbeteiligung – E-Partizipation ab 17. April 2019
    Ab Mittwoch, 17. April 2019, startet die vierwöchige Online-Beteiligung zum Thema „Digitales Nürnberg“ – ideal für alle, die keine Zeit oder Lust auf Vor-Ort-Veranstaltungen haben, sich aber für ihre Stadtgesellschaft einbringen möchten. Jetzt mitmachen!

Die vielen Möglichkeiten zur Bürgerbeteiligung belegen, dass für die Nürnberger  Stadtverantwortlichen die Digitalisierung kein Selbstzweck ist. Vielmehr ist sie ein Instrument, mit dessen Hilfe das Leben in Nürnberg in Zukunft noch lebenswerter wird.

Die Basis dafür ist eine gemeinsame Vision aller in Nürnberg Lebenden – und ein gemeinsames Verständnis darüber, wie diese Vision verwirklicht werden soll. Die neu gestarteten Möglichkeiten zur Partizipation bieten den Rahmen für einen intensiven Austausch zwischen allen Beteiligten in Nürnberg.

Praktische Links zum Thema

Titelbild: Veranstaltung “Mein Digitales Nürnberg” © Wirtschaftsförderung Nürnberg

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Name

Nachricht

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

WiSo Nürnberg – weltweit vernetzt und lokal verbunden

Flying high: Wirtschaftsstandort Nürnberg übertrifft sich selbst

„Smart City Jam“ zeichnet spannendes Zukunftsbild von Nürnberg