Nürnberg blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018

Nürnberg blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018

Haben Sie den Prolog des Nürnberger Christkinds gehört? Oder sich beim Glühwein die Hände gewärmt? Oder das Weihnachtsballett besucht? Gerade in unserer Weihnachtsstadt Nürnberg gibt es viele Wege, den Advent mit allen Sinnen und einer guten Portion Gelassenheit zu genießen. Dabei blicken wir auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück und freuen uns, dass wir mit Ihnen gemeinsam auch in diesem Jahr wieder viele wichtige Anliegen umsetzen konnten, und dass sich dabei unsere Netzwerke bewährt und weiterentwickelt haben.

Wie die Wirtschaftsförderung Chancen schafft

Die Wirtschaftsförderung Nürnberg engagiert sich für Anliegen und Projekte, die beste Chancen für Wachstum, Wohlstand und Beschäftigung in Nürnberg und der Region bieten. Unser Aufgabenspektrum ist groß – hier einige Beispiele:

  • Unterstützung bei Unternehmensansiedlungen, -erweiterungen und -gründungen
  • Förderung der Infrastruktur, auch der digitalen
  • Fachkräftesicherung und Fachkräftemarketing
  • Förderung und Vernetzung von Wirtschaft, Wissenschaft und Kreativen

Auf diese Weise verbessern wir – in Zusammenarbeit mit anderen Dienststellen der Stadtverwaltung – kontinuierlich die Rahmenbedingungen am Wirtschaftsstandort Nürnberg. Chancen, aus denen Erfolgsprojekte entstehen und die Lebensqualität nachhaltig steigern. Hier beste Beispiele dafür aus dem Jahr 2018.

Neu gestalteter Pegnitzgrund zum Entspannen mitten in der Stadt, Insel Schütt
LEBENSQUALITÄT wird hier in Nürnberg groß geschrieben – Rückblick auf unsere Highlights © Wirtschaftsförderung

ZOLLHOF Tech Incubator – Zuhause für Nürnbergs digitale Startup-Szene

Seit Januar 2018 werden auf knapp 1.000 Quadratmetern Büro- und Laborfläche herausragende Talente aus Wissenschaft und Wirtschaft gezielt bei digitalen Gründungen gefördert. Zudem unterstützt der ZOLLHOF Unternehmen, eine Innovationskultur auf oder auszubauen. Blogbeitrag zum ZOLLHOF

TUN – Deutschlands innovativste Uni entsteht in Nürnberg

Internationalität, Interdisziplinarität, Unternehmertum – so sieht das Leitbild der neu geplanten Technischen Universität Nürnberg (TUN) aus. Für ihren Bau gab es im Sommer 2018 grünes Licht. Die neue Universität erhält ein ganzheitliches Lehr- und Forschungsprofil, das Technikwissenschaften verbindet mit Systemdenken, Lösungsorientierung und dem Zusammenwirken zwischen Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften. Blogbeitrag zur TUN

Nürnberg etabliert sich als Epizentrum der Digitalisierung

Nürnberg sieht den digitalen Wandel als große Chance und positioniert sich erfolgreich. Im „Digitalisierungskompass 2018“ des Forschungsinstituts Prognos erreicht Nürnberg Platz zehn aller deutschen Landkreise und Städte. Nürnberg war dieses Jahr Gastgeber des Digital-Gipfels der Bundesregierung und ist europaweit sichtbar als Teilnehmer der „EU Digital Cities Challenge“. Das Nürnberg Digital Festival – Leitevent der digitalen Gesellschaft – verzeichnete 2018 einen neuen Besucherrekord, mehr im kürzlich veröffentlichten Blogbeitrag dazu. Unter dem Titel „Digitales Nürnberg“ koordiniert das Wirtschaftsreferat zudem die digitale Dachstrategie für die Stadt Nürnberg.

Innovationslabor Industrial IoT bringt Industrie 4.0 zum Mittelstand

Nürnberg will die industrielle Kompetenz in der Region gezielt weiterentwickeln. So werden kleine und mittelständische Unternehmen durch verschiedene Projekte auf die digitale Transformation vorbereitet. Neue Anlaufstelle dafür ist das Innovationslabor Industrial IoT des Fraunhofer Instituts, das für KMUs verschiedene Service-Pakete anbietet.

We ❤ Nürnberg – kein Imageclip, sondern eine Liebeserklärung mit Wirkung

Nürnberg attraktiv machen, für Arbeitnehmerschaft und Unternehmen, das ist eine der ganz zentralen Aufgaben der Wirtschafsförderung. Mit diesem Kurzfilm zeigen wir, dass Nürnberg eine echte Wohlfühlstadt ist. Ihr magisches Flair hat der Filmemacher Jacco Kliesch kreativ für die Zielgruppe junge Fachkräfte in Szene gesetzt.

Neue Konzepte stärken lokalen Einzelhandel

Veranstaltungen und Shoppingerlebnis enger verknüpfen und so Nürnbergs Laden­besitzerinnen und -besitzer von den vielen Events, die jährlich in der Frankenmetropole stattfinden, profitieren lassen – so sehen neuen Ansätze zur Stärkung des lokalen Einzelhandels aus. Bestes Beispiel: Die IONacht 2018, bei der sich nicht nur die Kirchen, sondern des Abends auch Geschäfte in ein klingendes Musiklabyrinth verwandelten. Kultur-Event-Shopping bis 23 Uhr! Blogbeitrag zur IONacht 2018

Immobilienstandort Nürnberg auf Wachstumskurs

2018 verzeichnete Nürnberg als Immobilienstandort einen neuen Rekord: Zum ersten Mal setzte der Investmentmarkt über eine Milliarde Euro um. Sicherheit, Stabilität und vergleichsweise gute Renditen sind der Grund für den enormen Zuwachs. Die Stadt hat viel getan, um die Attraktivität des Standorts zu steigern und international bekannt zu machen – zum Beispiel über unsere Präsenz auf den renommierten Immobilienmessen wie MIPIM und EXPO REAL. Blogbeitrag zur EXPO REAL 2018

© Halfpoint / shutterstock.com
2019 bleibt spannend, denn Digitales Nürnberg startet dann richtig durch! © Halfpoint / shutterstock.com

Nürnberg startet durch zum Jahresanfang

Weil Erfolg aber nur dann von Dauer ist, wenn man kontinuierlich am Ball bleibt, werden wir unser Engagement auch im neuen Jahr fortsetzen – und wenn möglich, sogar noch steigern. Viele Projekte stehen auf der Tagesordnung, die Nürnberg in aller Welt noch bekannter machen sollen. Und attraktiver.

Zum Beispiel in puncto Digitalisierung, wo die Neuauflage des Nürnberg Digital Festivals ansteht und ein großer Beteiligungsprozess für die Dachstrategie „Digitales Nürnberg“ startet. Oder die Umsetzung des Mega-Themas Künstliche Intelligenz in Zusammenarbeit mit dem ADA-Center des Fraunhofer Instituts. Weitere Themen sind unter anderem die Stärkung des Handelsstandorts Nürnberg und das strategische Management von Gewerbeflächen. Sie sehen: Wir setzen die Segel in Richtung Zukunft. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ebenfalls ein erfolgreiches und spannendes neues Jahr 2019!

Passende Links zum Thema

Titelbild: Silvester in Nürnberg © Uli-Kowatsch

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Name

Nachricht