Gründer aufgepasst: „Startup Pitch Region Nürnberg“ geht in die nächste Runde

Gründer aufgepasst: „Startup Pitch Region Nürnberg“ geht in die nächste Runde

Mit wem muss ich sprechen? Wie gehe ich bei der Finanzierung vor? Gibt es Unterstützung, und wenn ja, wo? Gründer müssen sich gerade in der Anfangsphase mit vielen Fragen rund um ihre Geschäftsidee auseinandersetzen. Dabei gibt es neben Beratungsförderungen, Infobroschüren und Förderprogrammen in Nürnberg zahlreiche weitere Anlaufstellen, die Jungunternehmer dabei unterstützen, ihre „PS auf die Straße“ zu bringen. Neben einem breiten Angebot an Services zur Existenzgründung, darunter Gründungsberatungsstellen, erwartet angehende Firmenchefs auch eine spannende Eventreihe rund um das Thema Existenzgründung: die „Startup Pitch Region Nürnberg“.

© Michael Stingl

Gründen leicht(er) gemacht

Bei ihrem Schritt in die Selbstständigkeit sind Existenzgründer in Nürnberg nicht alleine. Die Wirtschaftsförderung Nürnberg greift ihnen tatkräftig unter die Arme. So bietet sie den Jungunternehmern beispielsweise zweimal im Monat im Wirtschaftsrathaus der Stadt Nürnberg eine kostenlose Erstberatung an. Experten bewerten dabei unter anderem die Geschäftsidee, informieren über Zuschüsse und geben einen Überblick darüber, welche Dokumente benötigt werden. Eine weitere wichtige Säule bilden die Gründerzentren. Sie unterstützen Firmengründer vor allem in der Anfangsphase mit kostengünstigen Räumlichkeiten oder Beratungsleistungen. Anlaufstellen sind unter anderem Startup.Digital.Nürnberg, das auf Gründer aus dem digitalen Bereich fokussiert ist, das Klee-Center, das die Low-Tech-Branche anspricht, oder das Energietechnologische Zentrum Nürnberg (etz), das als Inkubator für Unternehmensgründungen im Bereich der innovativen Energietechnologien gilt.

© Michael Stingl

Das ist aber noch nicht alles: So hilft die Landesgewerbeanstalt Erfindern dabei, rechtliche Fragen zu klären, das Institut für Freie Berufe (IFB) prüft Unternehmenskonzepte und betreut Coaching-Programme und die Nürnberger Außenstelle des ESA Business Incubation Centre (BIC) Bavaria unterstützt insbesondere Unternehmen mit Bezug zur Raumfahrt. Das Unternehmernetzwerk BayStartUP wiederum ist Ansprechpartner für Businessplan-Erstellung sowie Kapital- und Kontaktvermittlung, die Industrie- und Handelskammer bietet Informationen und Beratungen im Bereich der Existenzgründung und außerdem wären da noch die Coworking Spaces in Nürnberg, die Raumangebote mit moderner Infrastruktur, mit denen Mieter flexibel und unabhängig bleiben, zur Verfügung stellen. Mit einer solchen Vielfalt an Angeboten in und rund um Nürnberg hat manch ein angehender CEO geradezu die Qual der Wahl.

© Michael Stingl

In 180 Sekunden zum Erfolg

Wer mit dem Gedanken spielt, ein Unternehmen zu gründen, bekommt bald wieder die Chance, sich zusätzliche Unterstützung zu sichern und vor allem ein erstes Feedback einzuholen: Im Rahmen der Veranstaltungsreihe #StartupPitchRegionNbg!, einem Kooperationsprojekt mehrerer Institutionen, darunter neben der Stadt Nürnberg, der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, des Landratsamts Nürnberger Land sowie der Städte Fürth und Erlangen, können Unternehmer ihre Idee vorstellen, Feedback einholen und andere Gründer kennenlernen. Gastgeberin der kommenden Veranstaltung ist die Wirtschaftsförderung Nürnberg am 31.05.2017. Dabei kommt es darauf an, seine Geschäftsidee innerhalb von drei Minuten auf den Punkt zu bringen und sich dann im Anschluss überzeugend den Fragen des Plenums zu stellen. Wer Rückmeldung zu seinem Vorhaben einholen und sich über die Erfahrungen anderer Jungunternehmer austauschen möchte, ist bei #StartupPitchRegionNbg! also genau richtig. Los geht es um 18 Uhr, zum „Aufwärmen“ findet zu Beginn ein kurzer Impulsvortrag statt. Nach den Pitches haben die Teilnehmer Zeit, sich auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Die Anmeldung für die Teilnahme am Pitch erfolgt per E-Mail an info@baystartup.de, die nächste Gelegenheit gibt sich dann erst wieder am 21. Juni im CoWorking Nürnberg.

© Michael Stingl

 

Titelbild: Startup Pitch Region Nürnberg – © Michael Stingl

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Name

Nachricht